Tag der Bienenweide

Verfasst am

Der Landesverband der Westfälischen und Lippischen Imker lädt zum ersten „Tag der Bienenweide“ ein. Die Veranstaltung findet am 15.09.2018 von 09:30 Uhr bis 12:30 Uhr im Kongresshaus in Bad Lippspringe, Burgstraße 19, statt.

Dipl.-Landschaftsökologe Holger Loritz vom Netzwerk Blühende Landschaften wird zuerst einen Überblick über die Situation der blütenbesuchenden Insekten darstellen. Es werden aber auch Beispiele und Möglichkeiten dargelegt wie diese wichtigen Insekten unterstützt werden können.

Holger Loritz, geboren 1977 in Burglengenfeld (Oberpfalz) und wohnhaft in Freiburg, begeistert sich seit der Kindheit für Fauna und Flora. Während des Studiums der Landschaftsökologie in Münster (Westfalen) führten ihn längere Auslandsaufenthalte nach Finnland und Russland. Sein Hauptinteresse gilt der Ökologie der Insekten, insbesondere von Schmetterlingen und anderen Blütenbestäubern. Er ist als freiberuflicher Gutachter und Freilandökologe tätig. Von 2008 bis Ende 2017 war er Leiter des Netzwerks Blühende Landschaft.

Danach stellt Monika Ludwig, Obfrau für Bienenweide, Natur und Umwelt des Landesverbands Westfälischer und Lippischer Imker e.V., die Arbeit des Landesverbandes vor, der mit seinem Projekt „Blühendes Band durch unser Land“ die blütenbesuchenden Insekten unterstützt.

Direkt nebenan im Natur-Infozentrum des NABU im Prinzenpalais, Bad Lippspringe, Arminiuspark 11, können sich die Besucherinnen und Besucher ab 11:00 Uhr auf dem Markt der Möglichkeiten über Natur, Umwelt und Bienenweide informieren.

Hier präsentieren sich neben den Imkern auch

  • die Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW,
  • die Regionalgruppe des Netzwerkes Blühende Landschaften,
  • der „Naturgarten e.V.“,
  • die Umweltinitiative Gesamtschule Bad Lippspringe

und weitere Institutionen.

Mit dem Tag der Bienenweide werden nicht nur Imker angesprochen, sondern jeder, jede, die sich für die blütenbesuchenden Insekten interessieren und ihnen helfen möchten.

Für weitere Informationen steht Monika Ludwig, Obfrau für Bienenweide, Natur und Umwelt, zur Verfügung, Tel: 0163 77 15 702 oder 02871 49 08 99  und Mail: m.ludwig9@icloud.com

Zurück