Sicher und gesund arbeiten in der Bienenhaltung

Verfasst am

Die Berufsgenossenschaft in der Sozialversicherung für Landwirtschaft, Forsten und Gartenbau (SVLFG) hat sich zum Ziel gesetzt, Arbeitsunfälle, Berufskrankheiten und arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren zu verhindern.
In 2020 bietet sie ein kostenfreies Seminar für ihre versicherten Imker und Beschäftige in der Bienenhaltung an. Das Seminar „Sicher und gesund arbeiten in der Bienenhaltung“ vom 24. – 26. März 2020 findet in Veitshöchheim bei Würzburg statt.
In diesem Seminar lernen die Teilnehmer die Unfall- und Gesundheitsgefahren im Umgang mit Bienen zu erkennen und beurteilen. Sie sollen Möglichkeiten entwickeln, präventive Arbeits- und Gesundheitsschutzmaßnahmen in die Praxis umzusetzen.

Seminarziel: Die Teilnehmer lernen, die Unfall-und Gesundheitsgefahren im Umgang mit Bienen und zu beurteilen. Sie sollen Möglichkeiten entwickeln, präventive Arbeits-und Gesundheitsschutzmaßnahmen in die Praxis umzusetzen.

Seminarinhalte:
Arbeitsstätten,
Gefährdungen und ihre Beurteilung,
Sicheres Arbeiten beim Umgang mit Bienen,
Sicheres Arbeiten bei der Gewinnung,
Verarbeitung und Lagerung von Honig,
Sicherer Umgang mit Maschinen zur Holzverarbeitung,
Ladungssicherung,
Erste-Hilfe-Maßnahmen

Zielgruppe: Versicherte Imker und Beschäftigte in der Bienenhaltung

Auskünfte und Anmeldungen per E-Mail an: praeventionsschulungen@svlfg.de

Zurück